Miley Cyrus:
Bei amfAR Gala ausgezeichnet

Bei der sechsten jährlich stattfindenden amfAR New York Inspiration Gala wurde Miley Cyrus für ihren Beitrag im Kampf gegen AIDS ausgezeichnet. Die American Foundation For AIDS Research (amfAR) würdigte damit unter anderem die von Cyrus Anfang des Jahres gegründete “Happy Hippie Foundation” und die kürzlich auf Instagram begonnene Aktion InstaPride.

Unter diesem Hashtag können junge Leute von ihrer Geschichte und Erfahrung mit Transsexualität berichten. Passend zur Thematik wählte die 22-Jährige ihre Begleitung für den Abend aus.

Auf Instagram schrieb sie wenige Stunden vor der Gala: „Lernt Tyler kennen! Tyler ist queer, gemischtrassig und geschlechtslos“, und fügte noch eine kurze Zusammenfassung von Tylers Suche nach geschlechtlicher Identität hinzu.

Das Interesse auf dem roten Teppich an dem Paar war riesig. Hoffentlich spornt die Auszeichnung Miley dazu an, sich noch mehr für den guten Zweck einzusetzen, anstatt mit Skandalen aufzufallen.

Miley Cyrus

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich