Jessica Simpson:
Mutter-Tochter-Entzug

Dass Jessica Simpson nicht selten etwas derangiert in der Öffentlichkeit auftaucht, ist ja leider nichts Neues. Grund dafür ist ihr zuweilen ausufernder Alkoholgenuss.

Glücklicherweise hat sie ihren Mann Eric Johnson an ihrer Seite, der sie im Fall der Fälle stützt und auffängt. Es war auch bereits von Tablettensucht die Rede, sowie von massivem Alkoholmissbrauch. Und nun gesellt sich Jessicas Mutter Tina mit in die Schlagzeilen.

„Life & Style“ weiß zu berichten, dass Tina die Idee hatte, mit ihrer Tochter gemeinsam in den Entzug zu gehen. Die 55-Jährige war nach der Scheidung von Jessicas Vater Joe Simpson 2012 selbst in den Alkoholstrudel geraten. Aus Insiderkreisen ist zu hören, dass Jessica Simpson ihren Alkoholverbrauch nicht mehr unter Kontrolle habe und zudem ein ADHS-Mittel als Schlankheits-Pille missbrauche.

Das ist für ihre Mutter Tina Anlass genug, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen und zusammen mit ihrer 34-jährigen Tochter clean zu werden. Mal abwarten, was Jessica dazu sagt.

Jessica Simpson

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich