Chris North:
Nun ist „Mr. Big“ bigger

Er war der Traummann vieler „Sex and the City“-Anhängerinnen und hat Carrie Bradshaw mehr als einmal das Herz gebrochen: „Mr. Big“ alias Chris Noth.

Und „big“ ist der 60-Jährige nun tatsächlich. Für seine aktuelle Theater-Rolle in „Doctor Faustus“ von Marlowe hat er anscheinend ein paar Pfunde zugelegt. Und auch Frisur und Bart erinnern wenig an den smarten Frauenschwarm von einst.

Für den neuen Job bei der „Classic Stage Company“ hat sich die negative Verwandlung aber nicht gelohnt. Denn für sein Spiel kassiert er niederschmetternde Kritik. Laut der „New York Daily News“ sollte er auf den Brettern, die die Welt bedeuten zum Beispiel lauter sprechen. Den passenden Resonanzkörper hat er ja eigentlich jetzt dafür.

Chris North

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich