Rose McGowan:
Vom Agenten gefeuert

Rose McGowan gefällt in Hollywood so einiges nicht und sie hält damit auch nicht hinter dem Berg. Neulich regte sie sich mit einem Tweet darüber auf, dass man sie aufforderte zu einem Casting sexy Kleidung zu tragen.

Auch in einem Interview mit “Entertainment Weekly” sprach die 41-jährige nicht positiv über die Film-Industrie, obwohl sie ihren Seitenhieb auf Adam Sandler entschuldigte.

Rose ließ sich allerdings nicht nehmen zu behaupten, dass Sandler nur deswegen einen Vertrag mit dem Sender Netflix abgeschlossen hatte, weil dessen Name wie „wet chicks“ klingen würde.

Dem Agenten des ehemaligen Charmed-Stars war das anscheinend zu viel – kurzer Hand feuerte er McGowan. Die Schauspielerin hat auch dies auf Twitter kommentiert – sie bezeichnete ihren ehemaligen Agenten als „Weichei“.

Rose McGowan

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich