Tyga und Kylie Jenner:
In Schlägerei verwickelt

Kylie Jenner und Tyga haben sich bei ihrem Europabesuch mit einem Clubbesitzer in der Schweiz angelegt. Wie das Portal “TMZ” berichtet, sollte der Rapper im Envogue Genevé Club in Genf auftreten.

Der Besitzer bezahlte für ein einstündiges Konzert und war genervt, als Tyga – mit Kylie Jenner im Schlepptau – viel zu spät auftauchte und gerade mal 10 Minuten auf der Bühne stand.

Als der 25-jährige mit seiner Freundin gegen 4 Uhr am Morgen den Club verließ, verfolgte sie der erboste Chef woraufhin es zu einer Schlägerei kam.

Laut “TMZ” soll einer der Freunde des Clubbesitzers eine Waffe gezogen haben, dann sei Tyga in sein Auto geflüchtet. Später twitterte der Rapper, dass er kein Sklave sei und man ihn gefälligst in Ruhe mit seinen Leuten chillen lassen soll.

Kylie Jenner

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich