Die neue “Forbes”-Liste:
Mayweather macht 300 Millionen Dollar

Fleißig geschätzt wurde mal wieder beim “Forbes”-Magazin. Dort nahm man sich der Promi-Gehälter der letzten zwölf Monate an und stellte die Liste der bestbezahlten Stars auf.

Den ersten Platz machte dabei natürlich Floyd Mayweather, der Gewinner des Jahrhundertkampfes. Er nahm sage und schreibe 300 Millionen Dollar in den letzten 12 Monaten ein. Sein Gegner Manny Pacquiao schnappte sich übrigens den zweiten Platz mit 160 Millionen Dollar.

Auf Platz 3 folgt Katy Perry, die 135 Millionen Dollar abkassieren konnte. Für die Pole Position hat es zwar nicht gereicht, aber immerhin schaffte es ein Deutscher auf Platz 75. Sebastian Vettel sahnte 33 Millionen Dollar ab und kam damit in die Top 100.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich