Jennifer Lawrence:
Peinliche Fan-Mails an Bill Murray

Wenn Stars zu Fans mutieren. So ähnlich ist das wohl immer bei Jennifer Lawrence, wenn sie betrunken ist.

Die Schauspielerin promotet gerade bei der Comic-Con in San Diego ihren letzten Teil der „Tribute von Panem“ Saga mit Josh Hutcherson und Liam Hemsworth und traf dort auch Bill Murray. „TooFab“ zufolge gab sie dann im Interview preis, dass sie das schon lange gewollte hätte und in betrunkenem Zustand immer E-Mails an Woody Harrelson geschickt hätte – mit dem sie auch bei „Tribute von Panem” spielt.

In diesen Mails hätte sie Woody all das geschrieben, was sie eigentlich Bill Murray sagen wollte. Und Harrelson hat die E-Mails wohl weitergeleitet, denn Bill Murray war es, der auf dem jetzigen Treffen bestand.

Die 24-Jährige war völlig aus dem Häuschen, denn es wurde sogar über eine eventuelle Zusammenarbeit gesprochen. Leute, schreibt betrunken mehr SMSen und E-Mails!

Jennifer Lawrence

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich