Dwayne „The Rock“ Johnson:
Schlimmer Finger

Auf Instagram postete der Schauspieler Dwayne Johnson ein Video vom Set. Offenbar hatte er einen Unfall – zumindest sagt er das und schockt damit seine Fans.

Die Dreharbeiten zu seinem Film „Central Intelligence“ seien daher kurz unterbrochen worden, und sein Regisseur Rawson Thurber habe ihn gefragt, ob er bluten würde. „The Rock“ postet häufiger mal Filmchen vom Set der Action-Komödie. Auch niedliche Sachen mit der kleinen Ella, die ihm von ihrem Eis abgeben würde.

Der Finger, den Johnson in seinem Video präsentiert, sieht aber alles andere als niedlich aus. Der ist abgeknickt, was schon beim Anschauen weh tut. Aber er würde nicht bluten. Daher nimmt „The Rock“ das alles auch sehr männlich.

Doch „Variety“ hat rausgefunden, dass der 43-Jährige ein bisschen gelogen hat, der Finger ist nämlich gar nicht kaputt. Es handelt sich nur um eine Attrappe. Klar, dann kann man das auch einfach wegstecken. Mal schauen, was wir noch so vom Set zu sehen bekommen, Dwayne lässt sich da ja immer was Neues einfallen.

Dwayne Johson (Foto: HauptBruch GbR)

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich