Psy:
Schrottet seinen Rolls Royce

Der südkoreanische Sänger Psy, der mit “Gangnam Style” bekannt wurde, war in China unterwegs und hatte mit seinem Rolls Royce einen Unfall.

Dabei ist der 37-Jährige, wie das chinesische Nachrichten-Portal “The People’s Daily Online” berichtet, in einen Linienbus gekracht. Er war wohl vom Flughafen in sein Hotel unterwegs als der Unfall geschah.

Psy liebt schnelle ungewöhnliche Autos, sein Rolls ist rot mit einer silbergrauen Motorhaube. Doch der Wagen muss jetzt in Reparatur.

Während der Bus laut “Bild-Zeitung” mit einem 300 Dollar-Schaden davon kam, muss Psy 112.000 Dollar für die Reparatur seines Schätzchens bezahlen. Verletzt wurde übrigens niemand.

Und wenigstens konnte Psy zu einem mitreisenden Bekannten in den Porsche umsteigen. Als Gangnam Styler hat man ja schließlich Stil.

PSY

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich