Charlize Theron:
Lädt Obama in Strip-Club ein

Immer dann, wenn Charlize Theron aufgeregt ist, plappert sie unkontrolliert Zeug. Das kann auch schon mal peinlich werden, wie sie jetzt in der “Jimmy Kimmel live”-Show verriet.

Dort hatte sie nämlich beim letzten Mal, als sie da war, Präsident Barack Obama kennengelernt. Da das alles so aufregend war, war sie furchtbar nervös. Als Obama ihr dann sagte, er sei in der Show, weil er eine andere Zielgruppe erreichen wolle, schlug die 39-Jährige ihm vor, doch mit ihr in einen Strip-Club zu gehen.

Das Ganze ist Charlize ungeheuer peinlich, sie hätte vier Wochen lang nicht richtig schlafen können deswegen. Aber sie könne gegen diesen verbalen Dünnpfiff nichts tun. Obama nahm’s aber locker.

Charlize Theron

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich