Bobbi Kristina Brown:
Familienfehde eskaliert bei Beerdigung

Whitney Houston und Tochter Bobbi Kristina Brown

Seit der Scheidungsschlacht zwischen Whitney Houston und Bobby Brown sind die Familien der beiden zutiefst zerstritten. Zu einem unschönen Beweis dieser Abneigung kam es nun ausgerechnet bei der Beerdigung der vor einer Woche verstorbenen Tochter der beiden, Bobbi Kristina Brown.

Die 22-Jährige, die Ende Januar leblos in ihrer Badewanne gefunden wurde und danach ein halbes Jahr im Koma lag, wurde am Samstag in Alpharetta bei Atlanta beerdigt. Schon bei der Trauerfeier am Vortag nahmen die beiden Familien-Clans getrennt voneinander Abschied von Bobbi Kristina.

Bei der Beerdigung eskalierte die Situation dann, als Bobby Browns Schwester Leolah unter Protest die Kirche verließ, weil Houstons Schwägerin Pat eine Trauerrede halten durfte und darin um Spenden für ihr Sozialprojekt bat.

Leolah bezichtigte Pat sogar vor laufenden Kameras, etwas mit Bobbi Kristinas Tod zutun zu haben.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich