Justin Timberlake:
Ist sein Restaurant ein Mäuse-Paradis?

Justin Timberlake (Foto: HauptBruch GbR)

Justin Timberlake ist nicht nur erfolgreicher Sänger und Schauspieler, er ist auch stolzer Besitzer des New Yorker Restaurants “Southern Hospitality”. Das Lokal, dass auf seiner Webseite als der “beste BBQ-Laden” der Stadt gepriesen wird, hat allerdings ein unappetitliches Problem.

Laut “Us Weekly” hat eine Inspektion der Gesundheitsbehörde New Yorks ergeben, dass es mit den hygienischen Bedingungen in dem Restaurant ganz und gar nicht zum Besten bestellt ist.

So soll es Hinweise darauf geben, dass Mäuse in und um das Restaurant bestens gedeihen. Zudem seien die derzeit herrschenden Verhältnisse so schlimm, dass sie Ungeziefer anlocken würden, und dass die Arbeitsflächen nicht ausreichend gereinigt werden würden.

Timberlake hat sich bisher nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich