Trauer um Film-Hund Uggie:
Tierischer Star aus “The Artist” gestorben

Uggie und Jean Dujardin (Foto: HauptBruch GbR)

Er war der heimliche Star des Oscar-prämierten Films “The Artist”: der kleine Jack Russell Terrier Uggie. Wie “TMZ.com” jetzt meldet, ist der Hund im Alter von 13 Jahren gestorben.

Wie der Besitzer und Trainer des Tieres, Omar von Muller, erklärte, habe Uggie an Prostatakrebs gelitten und hätte eingeschläfert werden müssen.

Uggie begeisterte nicht nur an der Seite von Jean Dujardin in “The Artist”, er war auch zum Beispiel neben Reese Witherspoon und Christoph Waltz in “Wasser für die Elefanten” zu sehen. Er war auch der erste Filmhund, der seine Pfotenabdrücke vor dem berühmten Chinese Theatre in Hollywood im Zement hinterlassen durfte.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich