Til Schweiger:
Kritisiert Kanzlerin Merkel heftig

Til Schweiger (Foto: HauptBruch GbR)

Das Thema Flüchtlinge lässt Til Schweiger nicht los. Nachdem er sich in den letzten Wochen immer wieder in der Flüchtlingsdebatte zu Wort gemeldet und mehr Solidarität mit Geflüchteten gefordert hatte, musste er sich gegen teils üble Hass-Kommentare zur Wehr setzen.

Auch sein Treffen mit Vize-Kanzler Sigmar Gabriel brachte ihm viel Kritik und Häme ein.

Trotzdem vertritt Schweiger weiterhin lautstark seine Meinung. Erst gestern ließ er seinem Unmut über eine Äußerung von Kanzlerin Angela Merkel im “ZDF-Sommerinterview” freien Lauf. Merkel hatte zum Thema Gewalt gegen Geflüchtete erklärt, dass diese “unseres Landes nicht würdig” wäre.

Als das ZDF das Interview dann mit “klare Worte” bewirbt, die Merkel angeblich gefunden habe, platze dem Schauspieler der Kragen. Auf seiner Facebook-Seite erklärte er: “Hallo… ? ZDF?! Schuss nicht gehört?! Klare Worte wären folgende: Wir werden niemals tolerieren, dass Menschen, die vor Krieg und Terror fliehen, in unserem Land bedroht und angegriffen werden! Wir werden jeden, der dies tut mit aller Härte des Rechtsstaates verfolgen!!!!”

Mehr als 17.000 Likes hat Schweiger für seinen Post bisher bekommen. Allerdings waren auch wieder die üblichen Trolle unterwegs …

Hallo…? ZDF?!󾌯Schuss nicht gehört?! Klare Worte wären folgende: Wir werden niemals tolerieren, dass Menschen, die vor…

Posted by Til Schweiger on Sonntag, 16. August 2015

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich