Kim Kardashian:
Marathon beim Beauty-Doc geplant

Kurven-Queen Kim Kardashian will ihren Körper in Form bringen – aber nicht mit Sport, nein mit einer Reihe von Schönheits-OPs.

Das kommt unerwartet, denn eigentlich sieht es ja immer so aus, als hätte sie keine Probleme mit ihrem Körper. Doch seit ihrer ersten Schwangerschaft fühlt sich die 34-Jährige nicht mehr richtig wohl in ihrer Haut. Wie ein Familienmitglied gegenüber „Life & Style“ verriet, fiebert Kim schon dem Ende ihrer zweiten Schwangerschaft entgegen, um sich endlich unters Messer legen zu dürfen.

Für 2016 seien mehrere Beauty-Eingriffe geplant. Wie der Insider erzählte, habe sich Kim schon mit einem plastischen Chirurgen getroffen, um die bevorstehenden Operationen zu besprechen. „Kim möchte eine Bruststraffung, eine Fettabsaugung am Rücken, den Oberschenkeln und dem Bauch, außerdem will sie endlich Po-Implantate, ähnlich wie Amber Rose“.

Na wenn es sonst nichts ist! Das Ganze dann bitte für 100.000 Dollar. Zugegeben, das ist für Beauty-OPs nicht wirklich viel, doch es ist ja auch nicht Kims Debüt beim Schönheits-Doc!

Aber egal ob Nase, Brüste oder Po, Kim hat bisher immer geleugnet etwas gemacht zu haben. Um zu beweisen, dass ihr praller Hintern echt ist, hat sie ihn sich sogar mal vor laufender Kamera röntgen lassen. Wir sind gespannt was sich Mrs. Kardashian-West einfallen lässt, um ihre kommenden Beauty-OPs zu verheimlichen.

Kim Kardashian

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich