Chris Brown:
Plaudert aus dem Nähkästchen

Was kommt dabei raus, wenn man einen Star darum bittet, ein paar Dinge über sich zu verraten, die nicht so bekannt sind? Genau, so etwas hier:

Chris Brown sollte der „Us Weekly“ 25 Dinge nennen und dabei sind so einige Überraschungen ans Tageslicht gelangt. Der Sänger ist nämlich stolzer Besitzer von 14 Burger King-Filialen. Außerdem lies er sich sein erstes Tattoo mit nur 13 Jahren stechen.

Des Weiteren entstehen seine Songs alle durch Freestyle-Rap. Zudem ist der 26-Jährige der einzige Sänger mit einem Nummer 1-Hit während er zeitgleich hinter schwedischen Gardinen gesessen hat.

Überraschend ist dann auch noch diese Aussage: Chris hält die Frau für das Beste was Gott geschaffen hat. Rihanna wird sich freuen das zu hören …

Chris Brown

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich