Miley Cyrus:
Bunt, schrill und nackt

Miley Cyrus moderiert am 30. August die MTV Video Music Awards in Los Angeles. Dabei wird sie mit Sicherheit mit gefühlt 1.000 verrückten Outfits aufwarten können.

Drei Looks aus ihrem bunten Kleiderschrank hat sie allerdings vorher schon präsentiert. So besuchte sie die Late-Night-Show „Jimmy Kimmel Live“ in einem Bunny-Outfit, bevor es in der Sendung einen Regenbogen-Look gab, zu dem Jimmy das Wort “nackt” einfiel.

Das war auch sofort Thema, denn er fragte die 22-Jährige, was ihr Vater Billy Ray eigentlich von ihren Oben-ohne-Auftritten hält. „Ich bin sicher, er hätte es lieber ich würde meine Brüste nicht raushängen lassen. Aber ich denke er hat es auch lieber, dass ich sie raus hängen lasse und ein guter Mensch bin, als ein Shirt zu tragen und eine Bitch bin“, erklärte Miley.

Klingt irgendwie einleuchtend. Später ging es noch zur Probe für die Show am Sonntag, bei der sie einen Ganzkörperanzug anhatte. Zudem scheint sie sich besonders auf Kylie Jenner und Britney Spears zu freuen. Wir freuen uns derweil auf ihre mit Sicherheit sehr nackten Looks bei der Show am Sonntag.

Miley Cyrus

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich