George Clooney:
Fühlt sich neben Amal wie ein “Idiot”

Amal Alamuddin und George Clooney sind seit einem Jahr verheiratet. Der 54-Jährige hat jetzt im Interview mit der „New York Daily News“ gestanden, dass er sich an der Seite seiner Anwältin für Menschenrechte wie ein „Idiot“ fühle.

Sie sei einfach so viel klüger als er und würde ja auch den wichtigeren Job machen. Auch die Auswahl des Restaurants, in dem die beiden ihren Jahrestag begingen, überließ der Schauspieler der 37-Jährigen. Er würde aus Gewohnheit wieder dieselbe Sushi-Bar gewählt haben, in der er eh viermal die Woche essen würde.

George Clooney

Amal wählte da etwas exquisiter, und es wurde bei Champagner diniert. Ein Geschenk gab’s für Amal aber nicht, erklärte George einem amerikanischen „Extra“-Reporter, schließlich lägen ja noch so viel Jahre vor dem Paar, da bräuchte man beim ersten Jubiläum kein „Feuerwerk“.

Vielleicht war ja auch das Lob für die Klugheit seiner Frau das schönere Geschenk.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich