J.K.Rowling:
Trauer um brasilianischen Harry Potter

J.K. Rowling

Die Filme der “Harry Potter”-Reihe waren weltweit ein riesiger Erfolg. Auch in Brasilien erfreuten sich die Abenteuer des Zauberlehrlings größter Beliebtheit.

Die Hauptfigur wurde in dem südamerikanischen Land von Caio César gesprochen. Wie das “Us Magazin” nun berichtet, ist der junge Mann im Alter von nur 27 Jahren gestorben. Demnach wurde César, der als Polizist arbeitete, von einer Kugel getroffen, was er nicht überlebte.

“Potter”-Autorin J.K. Rowling zeigte sich von der Nachricht schockiert. Per Twitter teilte sie mit: “Unfassbar traurig zu hören, dass Caio César, die brasilianische Stimme von Harry Potter, im alter von 27 Jahren gestorben ist. Meine Gedanken sind bei seiner Familie.”

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich