Charlize Theron:
Angst vor “Blumen-Stalker”

Es ist schon ziemlich gruselig. Ein als Bote verkleideter Mann stand bei Charlize Theron vor dem Tor ihrer Villa in den Hollywood Hills und wollte dort nicht weggehen.

Wie „TMZ“ berichtet, hatte er Blumen dabei und wollte diese der Schauspielerin nur persönlich übergeben. Da der Mann sehr hartnäckig war, bekam die 40-Jährige es mit der Angst zu tun und rief bei der Polizei an.

Die kamen der Oscar-Gewinnerin zur Hilfe und verhafteten den Mann wegen Stalkings. Laut Berichten ist nicht klar, ob der Mann es vorher auch schon mal auf Charlize abgesehen hatte, zumindest ist er nicht sofort wieder auf freien Fuß gesetzt worden.

Charlize Theron

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich