Drew Barrymore:
Trauert Bikini-Body hinterher

Von all den Star-Müttern, die schon kurz nach der Geburt wieder ihre Bikini-Bodies haben, hält Drew Barrymore nicht viel. Trotzdem hat sie ein Problem mit ihrem Körper.

Denn wenn jemand mit ihr zum Strand will, muss sie erst einmal überlegen: „Scheiße, was soll ich nur anziehen“. Daher geht die 40-Jährige wohl ungern an den Strand. „Ich bin, wer ich bin, und ich habe einfach keinen Bikini-Body“, erklärte sie dem “People Magazine“ trotzdem ganz freimütig.

Doch Drew ist zweifache Mutter und sollte nicht zu hart zu sich selbst sein. Denn nicht jeder muss aussehen wie ein 18-Jähriges Mager-Mannequin. Irgendwie scheint Drew sich aber doch nicht so sehr zu mögen und vergleicht ihren Bauch mit einer „Lava Lampe“.

Das hatte schon Amy Schumer bei sich getan. Irgendwie kann dieses Runterreden des eigenen Körpers aber nicht so ganz förderlich fürs Selbstwertgefühl sein.

Drew Barrymore (Foto: HauptBruch GbR)

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich