Chris Brown:
Süchtig nach Codein-Sirup?

Verliert Chris Brown das Sorgerecht für seine Tochter? Wie „TMZ“ berichtet, sorgen sich seine Familie und Freunde aktuell sehr um Brown.

Grund dafür: Der 26-Jährige konsumiert den Codein-Mix „Sizzurp“ in letzter Zeit sehr stark. Und das sogar in der Nähe seiner Tochter Royalty. Daher fürchten sie nun um das Sorgerecht für die Kleine.

Dem Gericht ist sein Konsum sogar bekannt. Im Zuge des Sorgerechtsstreits musste Chris einen Drogentest machen und dabei wurden Codein und Marihuana positiv getestet. Allerdings konnte er Rezepte für beides vorweisen, sodass es kein Problem damit gab.

Chris Brown

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich