Rebel Wilson:
Teilt gegen die Kardashians aus

Rebel Wilson kritisiert die Kardashians! Die australische Schauspielerin hatte offenbar ein Angebot für die „MTV Video Music Awards“ vorliegen. Dort sollte sie mit Kendall und Kylie Jenner zusammen auf der Bühne stehen.

Wie sie nun im Radio-Interview mit „Kyle and Jackie O“ verraten hat, sagte sie allerdings ab. „Es ist nicht so, dass ich sie persönlich hasse, aber all das wofür sie stehen, widerspricht dem wofür ich stehe“, erklärte Wilson.

„Sie sind nicht für ihr Talent berühmt. Ich habe wirklich hart gearbeitet, um dahin zu kommen, wo ich nun bin“, fügte die 35-Jährige hinzu.

Das war ja ein Schlag in die Magengegend. Doch Rebel legte noch einen drauf und ätzte sogar gegen Kim: „Kim Kardashian ist durch ihr Sex Tape berühmt geworden und ich bin zur Schauspielschule gegangen und habe hart gearbeitet.“ Naja, wo sie Recht hat?

Khloe, Kim & Kourtney Kardashian

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich