Joe Jonas:
Hat Spaß in Schwulen-Clubs

Hat Joe Jonas das Ufer gewechselt? Nach der Trennung von Gigi Hadid sucht der Sänger offenbar Trost an einer starken Schulter.

„Pridesource“ zufolge war er häufiger mal mit seinem Bruder Nick in Schwulen-Clubs. „Wir waren mit ein paar schwulen Freunden aus“, erklärte Joe. „Wir leben doch in einer Welt, in der es keine große Sache mehr ist. Es ist okay und man kann Spaß haben, wohin man auch geht und das Beste daraus machen“, fügte er hinzu.

Allerdings kommt es auch immer wieder mal vor, dass er unabsichtlich in diesen Clubs landet. „Man wird häufiger von Männern angemacht, als üblich“, bemerkt der 26-Jährige in diesen Fällen. Kommt vor, oder? Seine Einstellung ist jedenfalls sehr vorbildlich!

Joe Jonas

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich