Mike Tyson:
Verschleuderte 500 Millionen Dollar

So viele Millionen Dollar hat Mike Tyson verprasst! Der Ex-Box-Weltmeister besuchte die „Power Lunch“-Show des Senders „CNBC“ und dabei sprach er von all dem Geld, das er mal besessen hat.

Von 400-500 Millionen Dollar ist die Rede. Übrig ist von dem Vermögen allerdings nichts mehr. „Ich wusste nicht, wie ich mit Geld oder den Leuten, die sich darum gekümmert haben, umgehen soll“, erklärte Tyson. Und so ging er im Jahr 2003 Bankrott und häufte Schulden in Höhe von mehr als 23 Millionen Dollar an.

Das meiste Geld ist für Luxusgüter draufgegangen, darunter Autos und Villen. Mittlerweile hat sich das Blatt allerdings wieder gewendet, wie Mike weiter erklärt hat. Er sei wieder Millionär, zahle seine Schulden aber weiterhin ab.

Mike Tyson

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich