Ralf Richter:
Erklärt den Sinn des Lebens

Ralf Richter (Foto: HauptBruch GbR)

Ralf Richter spielt in seinen Filmen meist eher raubeinige Zeitgenossen. Privat ist er jedoch ein echter Familienmensch, wie er TIKonline.de kürzlich am Rande einer Berlinale-Party verriet.

“Was sollte wichtige sein?”, so Richter. “Der Körper, ob er jetzt so schön ist wie deiner oder so hässlich wie meiner, die werden alle hinterher vergammeln, verdorren, verschimmeln. Der Körper ist nur ein Gen-Träger. Es muss weiter gehen, deswegen sind Kinder der Mittelpunkt der Welt.”

Er selbst stamme aus einer Familie mit acht Kindern, erklärt er weiter. “Vielleicht hänge ich da deswegen ein bisschen näher dran. Aber das ist eigentlich der Sinn des Lebens, mal so gesagt, die Gene weitergeben. Hört sich komisch an, macht aber Spaß.”

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich