Lena Dunham:
Krankenhaus, Not-OP!

Lena Dunham leidet seit geraumer Zeit an Endometriose, einer chronischen Erkrankung der Gebärmutterschleimhaut. Vergangenen Samstag musste die Schauspielerin nun wegen einer geplatzten Zyste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Lenas Sprecherin Cindi Berger wandte sich an das People Magazin und bestätigte, dass Dunham sich in einer Klinik befindet. Die 29-Jährige wird sich einer Not-OP unterziehen müssen, da eine ihrer Eierstockzysten geplatzt ist. Das Krankenhaus in dem Lena operiert wird, wird nicht bekannt gegeben.

In der Erklärung bedankte sich Lenas Management bei ihren Fans für ihr Verständnis und äußerte gleichzeitig die Hoffnung, dass ihre Privatsphäre respektiert wird. Wir wünschen Lena eine schnelle Genesung und hoffen, dass die Operation gut verlaufen ist!

Lena Dunham

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich