Simon Cowell:
Schließt “One Direction”-Comeback aus

Seit einigen Wochen gehen die Jungs von „One Direction“ getrennte Wege. Dabei handelt es sich angelblich um eine Band-Pause. Das Gruppe jemals wieder zusammen kommt, bezweifelt Produzent Simon Cowell jedoch stark.

In einem Interview mit dem “Billboard”-Magazin verriet der 56-Jährige, dass er selber nicht weiß, ob es sich um eine Trennung oder bloß eine Auszeit handelt und fügt hinzu, dass die Zusammenarbeit mit der Gruppe von Anfang an einen Albtraum grenzte.

Dabei verglich Cowell die Jungs mit Welpen, die immer sehr aufgeregt sind, tausend Meinungen haben und immer nur rumhängen wollten.

Wir sind sehr gespannt ob „One Direction“ wieder als Band zusammen kommen, sehen die Chancen allerdings auch nicht als sehr gut. Wir bleiben dran!

Simon Cowell

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich