Amber Heard:
Mildes Urteil im Hunde-Prozess

Amber Heard kommt glimpflich davon! Die Schauspielerin und Ehemann Johnny Depp standen in Australien vor Gericht.

Amber war die Angeklagte, weil das Paar ihre beiden Hund ohne Genehmigung mit nach Australien genommen hatte. Die Halterin kam allerdings mehr oder weniger mit einem Schrecken davon.

Eine Geldstrafe wird nur fällig, wenn man sich in den nächsten vier Wochen noch einmal etwas zu Schulden kommen lässt. Und das werden die beiden Hollywood-Stars sicherlich nicht, oder?

Johnny Depp & Amber Heard

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich