Dakota Johnson:
Hat genug von den Sex-Szenen mit Jamie Dornan

Dakota Johnson will keinen Sex mehr! Die Schauspielerin steht aktuell für den zweiten und dritten Teil der „Fifty Shades Of Grey“-Reihe vor der Kamera.

Und das geht ihr anscheinend ziemlich gegen den Strich, wie sie dem „Interview“-Magazin verraten hat. „Wir haben ja nicht wirklich Sex, aber ich habe ihn sieben Stunden am Stück simuliert und ich bin fertig damit“, erklärte Dakota.

Fans haben sich die Sex-Einheiten mit Jamie Dornan sicherlich ganz anders vorgestellt. Abwechslung bekam Johnson zuletzt durch den Besuch ihrer Mutter Melanie Griffith, mit der sie einen entspannten Tag in der Sonne genossen hat. Doch ob ihr das durch die kommenden, harten Sex-Wochen helfen wird?

Dakota Johnson und Jamie Dornan (Foto: HauptBruch GbR)

Dakota Johnson

Dakota Johnson posiert in einem tief ausgeschnittenen Kleid auf dem roten Teppich der Weltpremiere von “Fifty Shades Of Grey” am Zoo Palast in Berlin.

Dakota Johnson, Jamie Dornan

Die Fans schienen durchzudrehen als die Hauptdarsteller Dakota Johnson und Jamie Dornan vor dem Zoo Palast in Berlin posierten. Im Rahmen der 65. Berlinale feierte ihr Film “Fifty Shades Of Grey” seine Weltpremiere.

Dakota Johnson

Dakota Johnson verteilte im Rahmen der Berlinale auf der Weltpremiere von “Fifty Shades Of Grey” fleißig Autogramme und machte viele Selfies mit ihren Fans am Zoo Palast in Berlin.

Dakota Johnson

Dakota Johnson spielt die schüchterne Anastasia Steele aus dem Bestseller “Fifty Shades Of Grey”. Hier posiert die Tochter von Melanie Griffith auf der Weltpremiere der Verfilmung im Rahmen der Berlinale auf dem roten Teppich.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich