Kesha:
Meldet sich mit Kampfansage zurück

Krasse Zeiten für Sängerin Kesha. Die 29-Jährige hat seit 2012 keine neuen Songs mehr veröffentlicht, aus einem bestimmten Grund: Ihr Produzent soll sie sexuell missbraucht haben.

Vor Gericht hat sie sich allerdings nicht aus ihrem Plattenvertrag rausklagen können. DJ und Produzent Zedd hat ihr seine Hilfe bei Twitter angeboten und daraus ist die Single „True Colours“ entstanden.

Ein erstes musikalisches Leuchtzeichen der Sängerin und jetzt dazu noch ein krasses Geständnis auf ihrem Instagram-Account: „Ich habe nun schon eine Weile gegen Depressionen und eine Essstörung gekämpft. Meine Karriere befindet sich gerade in einer schwierigen Phase und es fühlt sich so an, als kämpfe ich gerade vergebens“, schreibt sie.

Aber keine Sorge, die Sängerin schreibt weiter: „Ich habe mich dazu entschieden, mein Leben wieder in die Hand zu nehmen. Meine Freiheit, mein Glück, meine Stimme, mein Selbstwertgefühl. Heute sage ich: Verpisst euch, ich mache weiter.“

Wir hoffen, dass sich alles zum Besten für die Sängerin wenden wird.

Kesha

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich