Schock bei “Wetten, dass…?”:
Powerjumper vor laufenden Kameras schwer verletzt! – Gottschalk bricht Live-Sendung ab!

Thomas Gottschalk (Foto: HauptBruch GbR)

Es sollte wie immer eine schöne Familienshow werden. Doch “Wetten, dass..?” live aus Düsseldorf wurde Deutschlands wohl schlimmste TV-Trägödie! Wettkandidat Samuel trat in den ersten Minuten der “Wetten, dass..?”-Sendung zur ersten Wette des Abends an, um als Powerjumper mit Sprungfedern unter den Füßen über fünf fahrende Autos zu springen.

Der erste Sprung über einen Kleinwagen klappte einwandfrei mit einem Salto. Den zweiten Versuch brach der Kandidat zunächst ab. Der dritte Sprung gelang wiederum. Dann geschah das große Unglück. Moderator Thomas Gottschalk erwähnte noch, dass nun der Vater von Samuel am Steuer des Wagens sitze, der auf ihn zufährt und über den dieser nun springen sollte. Zwar übersprang der Kandidat das Auto, landete aber sehr unsanft mit den Gesicht zum Boden. Schock-Moment für die Zuschauer im Saal und Millionen an den Bildschirmen!

Das noch schlimmere Ausmaß des Unfalls konnte man sofort erahnen, als der Kandidat sich nicht mehr regte. Sanitäter eilten herbei. Gottschalk und seine Assistentin Michelle Hunziker versuchten mit zitternden Stimmen ein wenig zu beruhigen. Das ZDF zeigte nur noch Bilder des stummen, entsetzten Publikums. Dann fragte Thomas Gottschalk seinen Regisseur, wie es weiter gehe. Die Live-Übertragung von “Wetten, dass..?” wurde zunächst mit “Stars & Musik”, einem Best-Of von musikalischen Höhepunkten der Show, vorübergehend unterbrochen.

Das ZDF-Laufband informierte über die Unterbrechung. Gegen 21.10 Uhr kehrte Gottschalk kurz mit Neuigkeiten auf den Bildschirm zurück. Es gehe Kandidat Samuel den Umständen entsprechend, er sei auf dem Weg in die Klinik, ansprechbar und könnte seine Beine spüren. Gottschalks letzte Worte im TV: “Wir werden an dieser Stelle abbrechen. Es ist auch für einen Entertainer ganz schwer zu sagen. Ich hätte für Sie soviel heute Abend vor gehabt. Aber alles andere wäre falsch und gerade wir im ZDF fühlen uns verantwortlich hier nicht auf heiter zu machen, wenn wir nicht wirklich heiter sind. Und das können wir leider nicht mehr in der Form sein wie wir Ihnen das gern präsentiert hätten.”

Es ist das erste Mal in der deutschen Fernsehgeschichte, dass Europas größe Samstgabendshow abgebrochen werden musste.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

  • Hannes

    Ich hab´s live gesehen. War schlimm. Ich hoffe, ihm ist nichts schlimmes passiert!

  • OLaf

    Wir haben das zu Hause im Fernsehen verfolgt. Meine ganze Familie steht unter Schock. Wir sind in Gedanken bei Samule und hoffen er kommt durch und wird wieder gesund!

  • Klodhilde

    Warum hat man das nicht anders Abgesichert? Das war ja auch nah am Publikum! Und mit diesen Springstiefeln kann man sehr weit und unkontrolliert durch die Gegend fliegen. Die Dinger müssten verboten werden!

  • Tina

    natürlich ist das total schlimm und ich hoffe dem samuel geht es wieder gut. aber wer solche stunts macht weiss, was er riskiert. es ist seine verantwortung. wenn er so eine nummer bringt, dann weiss er worauf er sich da einlässt. thomas gottschalk kann nichts dafür. er hätte die sendung weitermachen sollen, aber mit dem richigen respekt. einfach abbrechen ist doch feige.

  • bernd

    Thomas Gottschalk sollte endlich den Mumm haben und seinen Hut nehmen. Die Sendung ist eh schon schlecht genug und es war nur eine Frage der Zeit, wann wirklcih etwas schlimmes passiert. Es ist allein Gottschalks Verantwortung. Schließlich ist er das Gesicht der Sendung.

    Gotschalk geh in Rente und nimm die Hunziker gleich mit!!! PS. Hoffentlich packt es der Kandidat!

  • Wolfgang

    “Wetten das” hat seinen Höhepunkt schon lange überschritten.
    Es wird langsam Zeit, daß G. abtritt. Es mußte erst was passieren (leider ), bis man zu dieser Einsicht gelangt.Aber solange noch die Zuschauer wie bekloppt dort hingehen, wird sich wohl nichts ändern. Gute Besserung für Samuel.