20 Jahre Quatsch Comedy Club

Im Interview stand Dieter Nuhr der Presse Rede und Antwort

20 Jahre Quatsch Comedy Club

Gigantischer Auflauf der deutschen Comedy-Elite in der Berliner Max-Schmeling-Halle

Fashion-, Style- & Beauty-Tipps der Redaktion

Trendige Mode für einen perfekten Partyabend

Cocktailkleid P&CStylish, elegant, sexy. Das richtige Partyoutfit muss einige Anforderungen erfüllen, sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Welche Mode kommt gut an? Zunächst ist entscheidend, welche Art von Party ansteht: Bei Freunden beziehungsweise einer Gartenfete ist der Dresscode sicher etwas lockerer oder weiter auslegbar als in einem Club. Bei Unsicherheiten kann Nachfragen nicht schaden. Der Besuch auf der Internetseite der angestrebten Location bringt im Zweifelsfall Antworten, da sich dort Bilder von vorausgegangenen Events finden lassen.

Frauen sind in einem Club mit dem klassischen kurzen Schwarzen immer gut beraten. Auffällige Accessoires wie Ketten, Ohrringe und Armbänder verleihen dem Kleid eine individuelle Note. Mit einer Lederjacke kombiniert, erhält das kleine Schwarz eine rockige Note.

Cocktailkleider und Glitzertops

Das It-Piece unter den Partykleidern ist das klassische Cocktailkleid, das in keinem Kleiderschrank fehlen darf. Das typische Cocktailkleid zeichnet sich durch seine Länge aus: Es reicht maximal bis zur Wade. Derzeit liegen aber auch Varianten im Trend, die bis zum Boden reichen oder bis zur Wade.

Außerdem haben Cocktailkleider einen dezenten, aber in der Regel weiten Ausschnitt, der das Dekolletee zur Geltung bringt. Was Schnitt, Stoff und Farbe angeht, sind den Designern von Cocktailkleidern nahezu keine Grenzen gesetzt. Beim Düsseldorfer Modehaus Peek & Cloppenburg  gibt es sie in schmal oder auch mit weitem Rock, mit Chiffon, Tüll, legere und in Dirndl-Optik.

Für einen Partyabend sollte ein Cocktailkleid gewählt werden, dass die Persönlichkeit unterstreicht. Denn nur wer sich in seinem Outfit wohlfühlt, kann auch ausgelassen feiern.

Auch eine enge Jeans oder Leggings mit Minirock machen sich an Frauen bei einem Partyabend gut. Wer Blicke auf sich lenken möchte, kann Glitzertops mit auffälligen Motiven tragen. Egal, ob nun Kleid, Rock oder Hose – hohe Schuhe verleihen einem Partyoutfit stets das gewisse Etwas. Mit hohen Absätzen tritt jede Frau eleganter auf als mit flachen Schuhen, weil sich der Schwerpunkt des Körpers verlagert, der Gang dadurch schwingender wird. Aber Achtung: Niemals höhere Absätze tragen, als das Können es zulässt. Dann besser zum Blockabsatz greifen.

Cocktailkleid P&C_3 Cocktailkleid P&C_5Cocktailkleid P&C_4Partymode für den modernen Mann

Bei Herren reichen die aktuellen Trends bei den Partyklamotten vom klassischen schwarzen Anzug bis zur lässigen Jeans und schlichten, durchaus auch farbigen Hemden. Chino-Hosen, schlichte schwarze Schuhe und individueller Chic lassen Männer ebenfalls im richtigen Partylicht leuchten. Wer sich beispielsweise für den Glamour-Look entscheidet, kommt mit Stoffhose und Krawatte, Blazer und klaren Schnitten weiter.  Aber auch rockig oder im Country-Stil mit Westernstiefeln und möglicherweise Cowboyhut punkten Männer, wenn die Party dieser Modelinie entspricht. Zum eleganten und korrekten Outfit gehört übrigens auch immer eine gute Frisur, die dem Partyoutfit den letzten Schliff verleiht.

 

Chinos P&C


Zum Thema passendes Video

Mehr Style-Tipps anzeigen