Jessica Alba und J.Lo:
Die Problemzonen der Stars

Schlank, Anfang 30, traumhafte Augen, tolle Haut – wer kann das wohl sein? Richtig, Jessica Alba! Die zweifache Mutter und Schauspielerin sieht sich aber selbst anscheinend gar nicht so positiv und hadert mit objektiv nicht ersichtlichen Problemzonen. In einem Interview mit der „Grazia“ verriet die Schauspielerin, dass ihre Oberschenkel wie auch der Po anfangen würden zu hängen. Ah ja! Eindeutiger Beleg sind die Strandfotos aus dem letzten November – oder etwa nicht? Workouts drei- bis fünfmal pro Woche sind ja auch etwas wenig… Mit etwas Hot Yoga und Spinning ergänzt die 33-Jährige ihr Programm und genießt die ein oder andere Laserbehandlung. Und es hängt? Soso! Jennifer Lopez wäre vielleicht die richtige Gesprächspartnerin für Jessica Alba. Denn die könnte ihr mit ihren 45 Jahren mal erklären, wie man mit sich und seinem Körper zufrieden sein kann. Die heiße Latina postet selbstbewusst nämlich ein sexy Bein-Blitzer auf Instagram, um dann bei den MTV Movie Awards die Bühne zu rocken – im knappsten Mini! Wie die attraktive Mittvierzigerin das allerdings macht, könnte sie uns und Jessica Alba ruhig mal genauer erklären. Wir sind ganz Ohr!

Jessica Alba

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis.tv

von Monika Haupt