Justin Bieber:
Schwängerte Gomez & Cyrus

Selena Gomez und Miley Cyrus waren einmal beste Freundinnen, kein Wunder, denn sie haben zahlreiche Gemeinsamkeiten: selber Jahrgang, sie können singen und schauspielern und beide wurden in jungen Jahren im Hause Disney berühmt. Und: beide hatten mal was mit Justin Bieber – woran ihre Freundschaft schließlich auch zerbrach. Das Magazin Life & Style meldet nun, dass die Affären, bzw. Beziehungen der beiden mit dem Biebs fruchtbarer waren als bisher bekannt war. Erst soll Miley 2012 den Bieber aus der Fassung gebracht haben, als sie ihm unter Tränen mitteilte, dass sie glaube schwanger von ihm zu sein. Justin soll schockiert gewesen sein, weil eine Vaterschaft wohl das Ende seiner Karriere bedeutet hätte. Einige Wochen später gab Miley Entwarnung: Das Problem habe sich auf „natürliche Weise“ erledigt, womit wohl eine Fehlgeburt gemeint war. Doch ungefähr zur selben Zeit glaubte auch Selena Gomez schwanger vom Bieber zu sein. Als sie von seiner Affäre mit Miley und der daraus entstandenen Schwangerschaft erfuhr, war sie außer sich vor Wut und gab Miley die Schuld an allem. Gomez Schwangerschaft stellte sich dann als Scheinschwangerschaft raus, ihrem Justin vergab sie einiges, nur Miley ist seitdem persona non grata für sie.

Justin Bieber und Selena Gomez

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis.tv

von Monika Haupt