Bobbi Kristina:
Weiterhin nicht ansprechbar

Ende Januar wurde Bobbi Kristina bewusstlos in ihrer Badewanne aufgefunden. Das Unglück erinnerte auf erschreckende Weise an ihre Mutter Whitney Houston, die 2012 in einer Badewanne verstarb. Bobbi Kristina jedoch überlebte den Vorfall, erlangte seitdem allerdings ihr Bewusstsein nicht wieder. Auch wenn die 22-Jährige mittlerweile wohl nicht mehr im künstlichen Koma liegt, ist das große Wunder, für das Freunde und Familie beten, bislang ausgeblieben. Vor wenigen Tagen behauptete ihr Vater Bobby Brown, dass seine Tochter „aufgewacht“ sei. Dieser Aussage widersprachen jedoch die Houstons. Es scheint als hätte die Frage, wie es mit Bobbi Kristina weitergehen soll, die beiden Familien gespalten: Während die Browns sie unbedingt am Leben erhalten wollen, scheinen die Houstons mittlerweile die Meinung zu vertreten, dass Bobbi zu großen Schaden erlitten habe, um jemals wieder ein halbwegs normales Leben führen zu können. Die Frage ist nun, welche Seite sich durchsetzen kann.

Whitney Houston und Tochter Bobbi Kristina Brown

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis.tv

von Monika Haupt