David Duchovny:
Pragmatischer Tierschützer

Bald werden David Duchovny und Gillian Anderson als Fox Mulder und Dana Scully wieder die X-Akten öffnen. Fans von Duchovny können sich die Zeit bis dahin mit seinem Roman „Heilige Kuh“ vertreiben. Protagonist seines Erstlingswerks ist eine Kuh, die keine Lust auf den Schlachthof hat und deswegen nach Indien pilgert, um dort verehrt zu werden. Mit der Zeitschrift “Für Sie” sprach der 54-Jährige über Massentierhaltung und Verschwendung, zeigte sich dabei aber pragmatisch: Wenn er irgendwo zum Essen eingeladen ist und es Fleisch gibt, dann isst er es lieber, bevor es womöglich weggeschmissen wird. Eine gesunde Einstellung, Mr. Duchovny!

David Duchovny

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis.tv

von Monika Haupt