Heidi Klum:
Papa Klum spielte Kameramann im Kreissaal

Wie bitte? Ja, tatsächlich, Günther Klum war bei allen vier Geburten mit im Kreissaal und hielt die Kamera. Das hat Heidi jetzt im Interview mit dem britischen „Time Magazine“ verraten.

Leni, Henry, Johan und Lou haben somit ein Filmchen von ihrer Geburt, gedreht vom eigenen Großvater. Das mutet schon ein bisschen merkwürdig an.

Die 41-jährige Heidi sieht das allerdings anders. Sie habe nicht gewollt, dass Seal – der biologische Vater von dreien der Kinder und Adoptiv-Vater von Leni – abgelenkt mit filmen ist, sondern sich auf sie konzentrieren kann.

Ein Fremder wäre Heidi auch nicht ans Bett gekommen, und damit die Kinder zumindest die Möglichkeit haben, sich beim auf die Welt kommen zuzusehen, habe Vater Klum das dann übernommen. Er habe sie ja auch schließlich gemacht, da sei nichts dabei, wenn er die Entbindung filmt. Heidi ist eben in jeder Situation ein Familien-Mensch.

Heidi Klum

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich