Sting:
Trägt jetzt Rauschebart

Wer ist denn dieser bärtige, ältere Herr? Da müssen wir doch zweimal hinsehen und uns den zotteligen Bart wegdenken. Und hier kommt dann Sting zum Vorschein.

Nicht ganz einfach, ihn zu erkennen, denn wir haben ja auch schon lange nichts mehr von ihm gesehen oder gehört. Sein letztes Album veröffentlichte er vor zwei Jahren, und die letzte Meldung über ihn gab es vor einem Jahr. Da sorgte er für Wirbel, als er der „Daily Mail“ erzählte, dass seine sechs Kinder nichts von ihm erben werden.

Das muss ein Schlag für den Nachwuchs gewesen sein, denn der britische Sänger soll unglaubliche 225 Millionen Euro besitzen. Jetzt könnte man vermuten, dass der frühere „Police“-Frontmann sein Vermögen einem guten Zweck zukommen lassen wird. Falsch!

Der Musiker will es sich mit seiner Frau Trudie Styler von dem Geld gutgehen lassen. Wir hätten da doch direkt mal einen Vorschlag, wie er das Geld ausgeben könnte: Mit dem Kauf eines guten Rasierers.

Sting

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich