Taylor Swift:
War noch nie verliebt?

Das ist doch jetzt mal eine überraschende Aussage. Taylor Swift, die ja nun mehr als eine Liebesschnulze gesungen hat, erzählte in einem Interview mit der „Elle“, dass sie noch nie verliebt war.

Die Sängerin habe demnach immer nur geglaubt, sie sei verliebt. Was wird wohl Calvin Harris, ihr derzeitiger Freund, zu diesem Statement sagen? In diesem Interview wurde dann auch einer ihrer Ex-Freunde angesprochen. Auch wenn die 25-Jährige den Namen nicht erwähnte, sie wird dabei sicherlich von Harry Styles gesprochen haben.

Um genau diesen geht es nämlich in ihrem Song „Clean“. Dahinter steckt die Geschichte, verriet Taylor, dass sie damals zwei Wochen lang in London war und Harry zur selben Zeit in der Stadt verweilte. Aber sie hatte darüber gar nicht nachgedacht und es war ihr egal. Und genau in dieser Situation hat sie festgestellt, dass sie „Clean“ von ihm ist. Zeit heilt eben alle Wunden.

Taylor Swift

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich