Ryan Gosling:
Vermisst seine Jugend nicht

In einem Interview mit “NEON” verriet Ryan Gosling neulich, dass er seine Jugend keineswegs vermisst. Mit zunehmendem Alter würde sich die Perspektive auf das Leben verändern, so der 34-jährige gegenüber dem Magazin.

Ihm würde es vor einigen Ansichten, die er mit 20 hatte schaudern. Weiterhin verrät der Schauspieler, dass er die Furcht vor dem Scheitern als Teenager nicht empfunden hätte, diese aber mit dem Alter immer präsenter wäre.

Im Angesicht von Ryans Erfolg fällt uns das wirklich schwer zu glauben, zumal der erfolgreiche Schauspieler nun auch seinen Regiedebüt feiert. „Lost River“ kommt am 28. Mai in die deutschen Kinos. Das ganze Interview könnt ihr ab dem 11. Mai im NEON Magazin lesen.

Ryan Gosling

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich