Jay Z:
Beschützt seinen Bodyguard

Es ist ja nicht Neues, dass Jay Z schon wirklich sehr cool ist. In dieser Woche sammelte er dann noch mal extra Sympathiepunkte, als er seinem Angestellten in aller Öffentlichkeit uneingeschränkte Loyalität zeigte.

Dabei hielt der 45-Jährige sich dann auch an das Motto auf seinem T-Shirt – hier stand in fetten Buchstaben „Peace“ – und er verteidigte seinen Bodyguard Julius. Der wurde von einem lästigen Paparazzo leicht attackiert.

Das konnte Jay Z nicht durchgehen lassen und stellte den Fotografen sofort zur Rede. Was er zu ihm sagte, wissen wir leider nicht, aber der Rapper hat die Angelegenheit wohl ganz diplomatisch aus der Welt geschafft.

In der Zwischenzeit brachte Bodyguard Julius dann Ehefrau Beyoncé, die selbstverständlich wieder mal top gestylt war, zum abgedunkelten Escalade. Gut gemacht, Mister Carter!

Jay Z

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich