“Germany’s Next Topmodel”:
Bombendrohung setzt Finale ein abruptes Ende

Drei Monate lang kämpften knapp zwei Dutzend Mädchen um den Titel „Germany’s Next Topmodel 2015“. Bei der großen Finalshow, die erstmals in Mannheim und nicht in Köln stattfand, sollte dann unter den vier Finalistinnen Katharina, Anuthida, Ajsa und Vanessa die Entscheidung fallen.

Katharina belegte den vierten Platz, danach musste die Sendung abgebrochen werden. „Technische Probleme“ wurden zunächst als Ursache angegeben, doch nachdem Pro 7 die Übertragung beendet hatte und die SAP-Arena evakuiert worden war, kam die schockierende Nachricht: Eine Bombendrohung war eingegangen!

Die Polizei hat mittlerweile einen Mann festgenommen. Ob tatsächlich Gefahr bestand, ist noch unklar. Heidi versprach übers Internet, dass die finale Kür nachgeholt werden wird. So spannend war es wohl noch nie bei GNTM!

Heidi Klum

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich