Robin Thicke:
Hund mit Hasch-Vergiftung zum Tierarzt

Robin Thicke weiß, was seine knapp 20 Jahre jüngere Freundin glücklich macht: ein Hundebaby! Anfang April schenkte er seiner April Love Geary einen kleinen Terrier-Mischling-Welpen.

Auf Instagram zeigt das Model, wie viel Spaß sie mit „Bincy“ hat, und auch der Vierbeiner hat wohl seinen Spaß – wenn auch ungewollt und vor allem für ihn ungesund! Denn wie „TMZ“ meldet, musste Bincy bereits zweimal zum Tierarzt, weil er von Thickes Hasch-Vorrat naschte – oder zumindest vom Passivrauchen krank wurde.

Nach der Veröffentlichung der Nachricht meldete sich Geary bei dem Promi-Portal und behauptete, dass eine Stuhlprobe die wahre Ursache von Bincys Problemen ergeben hätte: Knoblauch.

Ah ja! April und Robin sollte auf jeden Fall besser darauf achten, was ihr Hund konsumiert – und auch den eigenen Konsum besser mal hinterfragen.

Robin Thicke

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich