Susan Boyle:
Ärger mit der Justiz

Seit sie 2009 die TV-Show „Britain’s got Talent“ gewann, verdiente Susan Boyle mit ihrer gewaltigen Stimme ein Vermögen – sie ist inzwischen eine der bestverdienenden Musikerinnen Großbritanniens.

Die 54-jährige teilt ihr Verdientes gerne mit der Familie und überweist ihren Verwandten hin und wieder eine Geldsumme. Weil sich eine Verwandte aber nicht ausreichend bedankt hat, bombardierte Susan sie mit beleidigenden Nachrichten und wurde nun deswegen verklagt.

Sie darf diese Frau nicht mehr belästigen. “Daily Mail” zitiert eine der Familie nahestehende Quelle, die dem Blatt verraten hat, dass Susan sehr unter ihrem Asperger Syndrom leidet und deswegen mit emotionalen Situationen nur schwer umgehen kann und oft überreagiert.

Susan Boyle

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich