Filmfestspiele von Cannes:
Heiratsantrag auf dem roten Teppich

Die Filmfestspiele von Cannes sind eigentlich die große Bühne für zahlreiche Stars und ihre neuesten Filme. Ein Mann nutzte den roten Teppich allerdings für etwas anderes: Er fiel vor seiner Herzdame auf die Knie und machte ihr einen Heiratsantrag.

Der wurde zwar von einem Security-Menschen unterbrochen, fiel dennoch offensichtlich positiv aus. Daraufhin waren die beiden frisch Verlobten erst einmal das Fotomotiv Nummer Eins, bevor der Herr bemerkte, dass er etwas vergessen hat.

Also noch einmal auf die Knie, damit seine Geliebte den Ring auch bekommt. Der Security-Mitarbeiter musste zum zweiten Mal auf den Plan treten und verscheuchte die beiden wieder.

Denen machte das Ganze aber nichts und sie zogen trotzdem glücklich als frisch verlobtes Paar davon.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich