Shia LaBoeuf:
Unfall am Film-Set

Vergangenen Dienstagabend musste Shia LaBoeuf in Krankenhaus eingeliefert werden, weil er sich Kopfverletzungen und Schnittwunden an seiner Hand zuzog. Der 29-jährige steht derzeit vor der Kamera in North Dakota.

Er dreht einen Indie-Streifen mit der Regisseurin Andrea Arnold und spielt darin einen Teenager, der sich der Gruppe von Zeitungs-Abo Verkäufern anschließt.

In “American Honey“ widmet sich Shias Charakter hauptsächlich Partys, kleineren Verbrechen und ersten Liebschaften. Bei dem Dreh einer Szene, in der LaBoeuf mit seinem Kopf durch ein Fenster springt zog sich der Schauspieler Schnittwunden zu, die aber laut seinem Management nicht schlimm seien. Der „Transformers“-Star soll heute schon wieder arbeiten können.

Shia LaBeouf

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich