Jessica Simpson:
Betrunken beim Shopping-Kanal?

Jessica Simpson ist dabei, am Donnerstagabend ihre Jeans im amerikanischen Homeshopping an die Frau zu bringen, da fällt einigen Zuschauern auf, dass mit ihr wohl was nicht stimmt.

Über Twitter fragen die TV-Gucker, ob Jessica betrunken sei oder gar Drogen genommen hätte. Dem Unterhaltungswert tut ihr Zustand keinen Abbruch und so gewinnt sie wohl auch Zuseher vom Top-Spiel der Broncos, die lieber zusehen, wie sie betrunken Jeans verkauft. Laut „TMZ“ lief die ganze Sendung zwei Stunden lang, und während der ganzen Zeit soll die 35-Jährige sehr angeschickert gewirkt haben. Trotzdem wurde ihre Kollektion an „Super Skinny Jeans“ wohl ausverkauft. Läuft bei Jessica: gut Party gemacht, bisschen die eigene Mode vorgeführt und dann reicher aufwachen.

Jessica Simpson

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: videovalis.tv

von TIKonline.de