Taylor Kinney und Lady Gaga:
Schläge für den ersten Kuss

Beim ersten Treffen gleich fremde Frauen zu küssen, kann zu Schlägen führen! Zumindest bei Lady Gaga. Ihr Freund Taylor Kinney hat jetzt bei „Watch What Happens Live“ verraten, dass die Lady ihn beim ersten Treffen 2011 schlug.

Er war als Schauspieler für das Video „You and I“ engagiert und meinte, er würde nicht das machen, was die Produzenten wollen, sondern „sein Ding durchziehen“. So lief die Szene also, und der 34-Jährige küsste Gaga einfach. Die war davon so überrumpelt, dass sie ihm eine langte, nachdem der Regisseur „Cut“ gerufen hatte.

Dann wurde die Szene noch mal gedreht, aber auch im nächsten Take küsste der „Chicago Fire“-Darsteller die 29-Jährige einfach. Diesmal schlug sie nicht zu. Taylor meinte im Interview der Show, dass schon damals eine gute Chemie zwischen den beiden geherrscht hätte.

Und sie blieben seit dem in Kontakt. Und offensichtlich hatte Taylors Strategie ja Erfolg. Heute ist er mit Gaga verlobt!

Taylor Kinney und Lady Gaga

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich