Gigi Hadid:
Frisuren-Junkie

Gigi Hadid kann sich nicht für eine Frisur entscheiden! Das Model gab zuletzt ihr Debüt bei der „Victoria’s Secret Fashion Show 2015“.

Und dabei trug sie lange und glatte Haare. Eine Frisur, die ihr sehr gut gestanden hat. Allerdings änderte sie den Look nur zwei Tage später und trug kurze und lockige Haare. Damit erinnerte die 20-Jährige ein bisschen an ihre Frisur, die sie noch an Halloween getragen hat.

Ein paar Stunden später sah Hadid wieder anders aus, da sie schulterlanges, glattes Haar trug. Nur einen Tag später sah man dann die Folgen der ständigen Haar-Veränderungen: Kaputtes und durcheinandergewirbeltes Haar. Und doch hat ihr, bis auf den kaputten Strähnen-Look, jede dieser Frisuren total gestanden.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Quelle: Videovalis

von Hirsch Heinrich